Liam

Liam

Heute braucht Liam viele Gute Gedanken....

Update (27.01.2023):

Der tapfere Junge hat die Operation gut überstanden. Er ist so tapfer und ein ganz toller Bursche...Schritt für Schritt zurück ins Leben.

Dies soll nun aber seine letzte Hürde gewesen sein in seinem bisher traurigen Leben. Vor ca. 8 Monaten wurde er auf den Straßen Rumäniens geboren und wurde kurz darauf von den Hundefängern eingefangen und in den öffentlichen Shelter gebracht, was wahrlich einer Hundehölle entspricht.

Unsere Tierschützerin Luana hat ihn dort rausgeholt und seitdem liebt er den Kontakt zu Menschen. Liam liebt es zu spielen und rennen - er ist ein so fröhlicher Hund, aber die Schnerzen in seiner Pfote ließen dies oft nicht zu...JETZT HAT ER ES GESCHAFFT!

Seine Pfote ist gerichtet, die Heilung hat begonnen und er freut sich auf ein tolles Leben "da draußen". Wer schenkt Liam ein tolles Zuhause und gibt ihm die  Chance ein glücklicher Hund zu sein?


Update: 24.01.2023:

In der vergangenen Woche haben wir über den lieben Liam bereits berichtet, und dass er wegen seiner rechten Vorderpfote dringend Röntgenaufnahmen benötigt um herauszufinden, was mit seiner Pfote passiert ist. Die Kosten für diese haben wir übernommen (40 €) und sie wurden in der Zwischenzeit angefertigt und es wurde "varus of radius and ulna" festgestellt, was Gott sei Dank durch eine Operation zu korrigieren ist.

Um Liam ein beschwerdefreies Leben zu ermöglichen wurde für heute gleich ein OP-Termin in der Klinik in Rumänien vereinbart. Sein Vorderbein wird nun gerichtet. Es gab bereits einige tolle Spender für die Gesamtkosten in Höhe von 500 € für diese Operation - den fehlenden Rest von 389 € übernehmen wir, was uns Dank Eurer tollen, finanziellen Unterstützung möglich ist!

Nach der OP erfolgt die Genesung in der Klinik, zurück in den kalten Shelter möchten wir ihn jedoch nicht schicken. Wer Liam ein Zuhause schenken möchte, darf sich sehr gerne schon jetzt bei uns melden


Liam wurde von unserer Tierschützerin Luana aus dem öffentlichen Shelter gerettet. Er ist ein junger Rüde, inzwischen kastriert und vollständig geimpft. Liam will schmusen, er will geliebt werden, er will gefallen und ankommen dürfen. Und doch ist er "anders", heißt das denn chancenlos im Tierschutz?

Was mit seiner Pfote tatsächlich passiert ist, werden wir wahrscheinlich nie erfahren - vielleicht ist das manchmal auch besser so! - Aber wir haben von unserem Verein, Dank Eurer Unterstützung die Kosten für Röntgenaufnahmen übernommen und werden schauen, ob wir Liam noch weiter helfen können seine Pfote zu richten.

Aber auch wenn nicht, kann Liam schmerzfrei und glücklich mit seiner SchönheitsFehlerPfote leben, er braucht nur seine Chance dazu.

Wir freuen uns über jede Spende für Liam und wären sehr glücklich, wenn wir für den tollen Liam auch ein Zuhause finden.


Paypal: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vergessene Tierseelen e. V.
Sparkasse Paderborn-Detmold
IBAN: DE26 4765 0130 1010 0695 97

 


© Vergessene Tierseelen e.V.. All rights reserved.