Tough Hunter Oberhof 2018 - Wir waren dabei

Wooohow 😎🐶


Wir haben es geschafft und den Tough Hunter besiegt 😃

Alle Zwei- und Vierbeiner sind ausgepowert und glücklich ins Ziel geschwommen 🙌

Klasse Veranstaltung - klasse Stimmung - klasse Team 👍🐶😉

Wir haben nicht aufgegeben - aber ordentlich geflucht 😂 ... Fotos werden folgen 👏

Tough Hunter 2019 💪 wir sind wieder dabei

 

... Fotos folgen...

 


Der Countdown läuft

Auf geht's für das Team Vergessene Tierseelen am kommenden Sonntag in den Dreck 😉😃
Getreu nach dem Motto "Wir werden nicht aufgeben - aber die ganze Zeit fluchen" - werden wir bei der Veranstaltung Tough Hunter mit unseren Hunden am Lauf teilnehmen und freuen uns schon ganz besonders auf das große Schlammloch 😉
Die Trainingsvorbereitungen sind fast abgeschlossen und nun heißt es...
🙌 Wir sehen uns im Dreck 👏

Wir werden sicher berichten

 

Spenden nach Griechenland/Rhodos

 

Mit der Rücksendung der Transportboxen nach Griechenland/Rhodos, in denen unsere Hunde nach Deutschland reisten, senden wir soviele Spenden wie uns die Logistik zulässt (Gewicht & Größe) mit auf die Insel 😃 Heute freut sich jemand ganz besonders über so viele Leckerlies und wird den Hunden im Shelter ganz sicher was abgeben

Update Kastrationsprogramm Cogealac - erfolgreich abgeschlossen

In den vergangenen Tagen hat Luana mit ihrem Team und ihrem "Luana Mobil" ganze Arbeit geleistet und in dem kleinen Örtchen Cogealac - Nähe Constanta/Rumänien alle Streuner erfolgreich kastriert. (Wir berichteten über das anstehende Projekt).
Alle Streuner in dem Ort wurden eingefangen und sind nun kastriert, haben einen CheckUp bekommen, ggf. wurden sie behandelt und wieder in ihre Freiheit entlassen 😊
Sie werden weiterhin auf der Straße versorgt mit Futter und das Rudel wird sich nicht weiter vergrößern - worüber wir uns sehr freuen.
Einem Teil der Hunde konnten wir die Kastrationen finanzieren und danken allen Spendern, die noch dazu beigetragen haben, das Projekt finanziell zu unterstützen, sowie einem weiteren Verein der ebenfalls Kastrationen übernommen hat


Pfandbonspenden für unsere Auffangstation

Ein riesen großes Dankeschön geht an alle Kunden der Rewemärkte Lutterbach oHG in Schloß Neuhaus
Dank Eurem Engagement sind durch das Spenden von Leergutbons insgesamt in diesem Jahr bereits 868,35 € zusammengekommen. Wahnsinn
Mit diesen tollen Spenden können wir weitere Kastrationsprojekte unterstützten, Futter für die Shelterhunde besorgen und auch einen großen Teil der offenstehenden Tierarztrechnungen in Griechenland/Rhodos und Rumänien/Constanta decken.
Herzlichen Dank an alle, die ihr Leergut für uns spenden und besonders an Rico Lutterbach, der unseren Verein schon lange mit Aktionen wie den Pfandbonspenden und Waffelbacken in seinen Märkten unterstützt
Liebe Grüße

Das Team
Vergessene Tierseelen e.V.

 

Christina - eine kleine Rumänin kämpft sich zurück auf die Beine

Als Roxana, unsere ehrenamtliche Tierschützerin aus Rumänien, wie so oft einige Streuner an einem Supermarkt fütterte, lag dort plötzlich ein Welpenbaby, welches nicht gut aussah...
Zu der Futterstelle kommen immer 3-4 Hündinnen, eine von ihnen diesmal mit 2 Welpen, wovon eines das kleine verletzte Mädchen war.
Nachdem Roxana sie hochgenommen hatte sah sie was passiert war. Eine der Hinterpfoten ist zerquetscht... Wahrscheinlich durch einen Autoreifen... Wir erinnern uns an Joyce- die inzwischen ein wundervolles Zuhause hat - und der das Gleiche mit beiden Hinterläufen passiert ist...
Roxana fuhr mit dem kleinen Hundemädchen, die den Namen Christina erhielt, sofort zu Luana in die Praxis und sie versorgten den verletzten Fuß. Ob er heilt und nicht amputiert werden muss ist noch nicht klar, aber am zweiten Tag der Behandlung wurde festgestellt, dass Christina in dem verletzten Fuß noch etwas spürt - darüber freuen wir uns sehr und hoffen, dass der Fuß wieder heilt.
Christina lebt nun bei Roxana zuhause, wird mit viel Liebe gepäppelt und jeden Tag zum Verbandswechsel zu Luana in die Praxis gebracht...
Auch hier helfen wir die Kosten für die Behandlungen zu stemmen und suchen in Kürze nach einem Zuhause für Christina - den kleinen Schäferhundmix 🙂
Die anderen Hunde an der Futterstelle werden nun gefangen und kastriert, damit keine weiteren Welpen mehr folgen.

Ein Update zu Christina werden wir in Kürze posten...

Wenn ihr uns, Christina und die anderen Hunde unterstützen möchtet freuen wir uns über jede noch so kleine Spende

Vergessene Tierseelen e. V.
Sparkasse Paderborn-Detmold
IBAN: DE26 4765 0130 1010 0695 97
BIC: WELADE3LXXX

oder

PayPal: vergessenetierseelen@gmail.com

Zwei kleine Seelen aus Griechenland/Rhodos geben nicht auf

Reena & Elvis haben beide ein trauriges Schicksal. Sie sind bei den Mädels der StrayGang auf Rhodos eingezogen, da sie beide einen Verkehrsunfall hatten.

Elvis wurde von einem Auto angefahren und zurückgelassen... Die Mädels der StrayGang bekamen den Hinweis, dass an einer Straße ein kleiner toter Hund liegt... als sie ihn endlich gefunden hatten mussten sie erschreckend feststellen, das der kleine Mann lebt! Sie haben ihn sofort mitgenommen und versorgt. Ein gebrochenes Beinchen muss heilen, weshalb Elvis nun bei Natassa zuhause lebt und zudem aufgepäppelt wird. Er darf momentan nicht aus seiner Box, da er das Bein ruhighalten muss, was ihm natürlich überhaupt nicht gefällt aber leider sein muss. Wir drücken die Daumen das alles schnell heilt und Elvis bald wieder laufen kann. Updates werden folgen...

Und auch Reena wurde angefahren zurückgelassen und hat vorerst einen Platz bei der StrayGang Rhodos gefunden. Wie man unschwer auf dem Bild erkennen kann ist auch ihre Seele gebrochen und traurig...
Auch sie wird nun versorgt und aufgepäppelt und wir wünschen auch der kleinen Reena ganz schnell, das sie wieder Mut am Leben findet.
Updates werden auch hier folgen...

Für die angefallenen Tierarztkosten haben wir uns eingesetzt und geholfen, dass eine gute Versorgung stattfindet. Lieben Dank an die freiwilligen Helferinnen der StrayGang Rhodos das ihr euch der beiden angenommen habt und ihnen wieder auf die Beine helft.

Wir sind sehr dankbar für Eure Spenden, die wir an der richtige Stelle einsetzen können und somit nicht nur Futter oder Kastrationen finanzieren können, sondern auch solchen armen Seelen helfen können, ein gutes Leben zu führen - besonders ohne Schmerzen.

Reena & Elvis suchen in Kürze beide ein Zuhause... Wer schon jetzt sein Herz an einen der beiden verliert - schreibt uns gerne an.

Wer uns finanziell unterstützen möchte, jeder noch so kleine Betrag hilft, spendet bitte an

Vergessene Tierseelen e. V.
Sparkasse Paderborn-Detmold
IBAN: DE26 4765 0130 1010 0695 97
BIC: WELADE3LXXX

oder

PayPal: vergessenetierseelen@gmail.com

 

Wahnsinn - Spenden für unsere Hunde

Ein wahnsinniges großes Dankeschön an Uta, Olli und Dominik Zorn 🤗
Ihr habt euch an Kleinanzeigenanbieter gesetzt mit Aufrufen für unsere Auffangstationen und so viele Spenden zusammengesammelt das wir einen ganzen Transporter mit tollen Sachen für die Hunde und Katzen auf den Weg bringen können.
Wir wissen wieviel Arbeit und Fahrerei dahinter steckt - einfach klasse 😀👏
Die ersten Spenden sind bereits im Shelter in Rumänien angekommen, weitere werden mit dem nächsten freien Transporter folgen - viele Hunde und Katzen haben Dank euch ein weiches Plätzchen, Spielzeug, Medikamente, Futter, Badelotionen, sogar OP-Besteck und vieles mehr 😍
Auch nach Griechenland werden wir selbstverständlich soviel wie möglich per Post schicken - soviel uns das Packgewicht zulässt 😊
Ein herzliches Dankeschön auch an alle, die dem Spendenaufruf von Familie Zorn nachgekommen sind und für unsere Hunde - und auch Katzen - viele notwendige Dinge zur Verfügung gestellt haben


Neues Hundehaus Rumänien/Constanta

Der Innenausbau nimmt Gestalt an und schon im nächsten Winter können viele unserer Schützlinge vor dem vielen Schnee und der Kälte geschützt werden 👏😊
Im vergangenen Jahr wurde in der Auffangstation Constanta, die wir mit Vermittlungen, Futter usw. unterstützen ein Hundehaus gebaut um im nächsten Winter besonders die Welpen und alten Hunde vor der Kälte und dem Schnee zu schützen.
Den Innenausbau haben wir - mit Euren Spenden - für die unterste Etage finanziell übernommen 👍🙂
Wir freuen uns sehr, dass wir so schöne Bilder bekommen haben und die ersten Zwinger zum Einzug bereit sind


Fotos vom Spaziergnag April 2018 - Siddinghausen

Es war wieder ein richtig toller Tag mit vielen Gästen auf zwei und vier Beinen
Schön, dass so viele dabei waren, alte und auch neue Gesichter - wir freuen uns schon auf das nächste Mal...
Hier geht es zu den Fotos:

 

Alle sind herzlich eingeladen - egal ob mit oder ohne Hund

Wir starten zu unserem nächsten Spaziergang und freuen uns wieder riesig auf eine große Teilnahme 😊 Die Strecke ist für alte und junge, kleine und große Zwei- und Vierbeiner geeignet, sowie für Kinder- und Bollerwagen.
Unterwegs möchten wir zu einem kleinen Picknick rast machen und bitten alle Teilnehmer eine Kleinigkeit mitzubringen 😉 Für Kaltgetränke sorgen wir und für die Hunde wird unterwegs - am Fluß - Wasser zur Verfügung stehen.
Wir freuen uns auf Euch 🤗
Euer Team
Vergessene Tierseelen e.V.


Update - Skipper macht seine ersten Schritte

Unser kleines Sorgenkind Skipper hat seine ersten Schritte hinter sich und wir finden, das macht der kleine Mann schon echt gut nach solch einer Vorgeschichte und OP 😊
Er frisst und sammelt Kräfte. Stück für Stück kämpft er sich zurück ins Hundeleben und freut sich über Besuch an seiner Krankenstation 😊
👏 weiter so Skipper


Update Skipper - OP war erfolgreich :-)

Ein ganz großes Dankeschön an alle Spender, die uns dabei helfen, die Kosten für Skippers Behandlung zu bezahlen, und ihm auch danach wieder auf die Beine zu helfen!
Herzlichen Dank an
Klaus Hoier für 100,- €, Nadja Beerwald für 20,- €, Sonja Haferkamp für 5,- €, Vanessa Maria Schilling für 20,- € und an Jasmin Stender & Matthias Baehr für 10,- €

Skipper hat die Operation überstanden und ihm geht es soweit ganz gut

Wir freuen uns sehr, dass er diesen Schritt hinter sich hat und nun heißt es Kraft tanken und gesund werden.
Die Röntgenbilder zeigen einmal seine Verletzungen vor der OP sowie nach der OP die Korrektur durch Platten und Schrauben/Nägel.
In etwa 4 Wochen wird er die Klinik verlassen - bis dahin werden wir natürlich berichten wie seine Genesung verläuft.
Skipper sucht auch dringend nach seiner Familie, bei der er ankommen und glücklich werden darf.
Über seinen körperlichen Zustand in Zukunft und seinen Charakter können wir leider noch nicht viel sagen - wer sich aber in den Kleinen verliebt und ihm eine Chance geben möchte schreibt uns gern an 😉
Ein herzliches Dankeschön auch noch einmal an alle Spender die uns für Skipper geholfen haben die Kosten zu übernehmen 🤗

Jetzt bist du dran Skipper 💪 "los - ab auf die Beine" 😉


**Rhodos-Athen-Deutschland**

Heute war ein aufregender Ostermontag für uns und vorallem für 6 Hunde die ihre große Reise antreten durften

Früh am Morgen hieß es für Leta, Wanda, Marios, Nikole, Curly und Apache Koffer packen und auf ins Glück. Da unsere Flugpaten Meinolf, Sophia, Nektaria und Dirk von Athen nach Düsseldorf zurückflogen hat Natassa die Reise von Rhodos bis Athen mit den Fellnasen gemeinsam angetreten um sie dort zu übergeben.

Inzwischen sind alle munter angekommen und bereits in Ihren Familien eingezogen 😍 die sie schon sehnsüchtig erwartet haben.

Marios, Leta und Wanda sind über die Vergessenen Tierseelen in ihr neues Heim eingezogen, die anderen drei haben wir für unseren Partnerverein mitbringen lassen - alle sind glücklich angekommen 🤗

Herzlichen Dank an alle Beteiligten - alles hat wieder einmal spitze geklappt 👍👏

 


**Rumänien-Deutschland**

In der letzten Nacht durften Rocco und Bunny den Transporter aus Rumänien verlassen und direkt in ihren eigenen Familien einziehen 😍

Nun dürfen sie ankommen und ein schönes Osterfest genießen 😃
Am Montag freuen wir uns darauf Leta, Marios und Wanda am Flughafen in Empfang zu nehmen. Sie werden die schöne Insel Rhodos verlassen und auch hier direkt in ihre eigenen Familien einziehen


Skipper braucht uns...

Dieser liebe, ca. 5 Monate junge Rüde wurde im Straßengraben in Constanta/Rumänien gefunden - mit zwei kompliziert gebrochenen Beinen (Video siehe in den Kommentaren unter dem Album)

Skipper wurde zu Luana in die Praxis gebracht und geröntgt. Die Röntgenbilder wurden einem Spezialisten gezeigt, der ihn operieren wird. Bei der OP werden Metallstifte/-platten eingesetzt. Eine erste Kostenschätzung liegt bei ca. 300 Euro. Wir haben zugesagt, die Kosten für die Operation zu übernehmen und werden Euch natürlich auch weiterhin über ihn auf dem Laufenden halten.

Skipper wird nach der OP noch eine längere Genesungsphase benötigen, bis er vermittelt werden kann. Wenn es so weit ist, werden wir unser Bestmögliches tun, um ein schönes Zuhause für den Süßen zu finden.

Falls jemand mit den Kosten für Skippers Genesung helfen möchte: Jeder Euro ist herzlich willkommen. 

Spenden

Wow 👏🤗 Uta und Olli haben sich ans Internet gesetzt und einen Spendenaufruf für unsere Hunde in den Auffangstationen gestartet 😀 Viele Menschen sind diesem gefolgt und so haben sich die beiden auf den Weg gemacht und alles, was die Hunde dringend brauchen eingesammelt und in unser Lager gebracht wo es in Kürze den Weg nach Rumänien antreten wird 😍 Ihr seid einfach klasse und habt euch so viel Mühe gemacht- Wahnsinn! Von Decken über Verbandsmaterial und Futter bis hin zu einer Hundehütte habt ihr geladen und seid von Soligen bis zu uns gefahren mit Anhänger um zu helfen. Herzlichen Dank-spitze! 🤗😍
Auch wenn Eure kleinen Mäuse Alan und Rose - ein Geschwisterpaar aus Griechenland das über die Vergessenen Tierseelen ein wunderbares Zuhause bei euch gefunden hat, zuhause bleiben mussten- weil auch das Auto randvoll war - hat sich der Aufwand gelohnt und wir freuen uns die Spenden weiterzuschicken, dorthin, wo sie so dringend gebraucht werden...

Vorstandstreffen

Am vergangenen Wochenende hat sich das Team der Vergessenen Tierseelen getroffen 😊 Wir haben über viele schöne neue Aktionen gesprochen und uns sehr gefreut das wir viel auszutauschen hatten - insbesondere Fotos, Informationen und Anekdoten die jeden von uns erreicht haben über unsere ehemaligen Schützlinge 🤗😃

v.links hinten: Carola, Ausra, Sina, Tanja W., Maxe

v.links vorne: Susanne, Sophia, Ivonne
Tanja P. und Rita konnten leider nicht dabei sein - wir freuen uns aber über die weitere tolle Unterstützung

** Rumänien ist eingeschneit - unsere Hunde auch **

Der nicht enden wollende Schnee der letzten Tage in Rumänien hat nun dafür gesorgt, das Zufahrtsstraßen gesperrt sind und auch zu unserem Shelter in Constanta niemand mehr hinkommt. Die kleine Hope sollte an diesem Wochenende nach Deutschland reisen in ihre neue Familie - nun muss auch sie noch etwas warten, denn es geht nichts mehr und der Transport wurde komplett gecancelt...

Im Shelter hat sich der liebe Varvario einquartiert und bleibt bei allen Hunden bis das die Straßen wieder befahrbar sind und das Schlimmste überstanden ist. Er versorgt die Hunde mit Futter und Wasser und versucht jedem ein warmes Plätzchen zu organisieren mit Decken, Handtüchern und Betten u. a. aus euren Spenden.
Die Kleinen und die Alten unter ihnen haben am meisten mit der Kälte zu kämpfen- einige schaffen es, wie in jedem Winter, wahrscheinlich nicht... Bittere Realität die uns jedes Jahr an den Rand der Verzweiflung bringt...
Zudem wird in Kürze das Futter für die 40 Hunde in der Auffangstation, 10 Hunde die bei Luana am Haus leben und noch einige Hunde in der ExTötungsstation, eng.
Wir werden selbstverständlich mit euren finanziellen Spenden schnell helfen, damit neues Futter geordert werden kann.

Wer uns unterstützen möchte - wir freuen uns sehr über jede noch so kleine Spende 👐

Wenn ihr darüber nachdenkt, einem Hund ein Zuhause zu schenken- schaut in unsere Alben... Jeder einzelne hat seine Geschichte und ein Happy End so sehr verdient...

 


Willkommen in Deutschland

Zurück aus Rhodos ist Meinolf mit wertvoller Fracht im Gebäck namens Liny, LouLou, Maggie, Jake und Ophelia.
Ein riesen großes Dankeschön an die Mädels der StrayGang für die tolle Gastfreundschaft 🤗
Alle Hunde haben ihre Reise nach Deutschland sehr gut überstanden und sind noch gestern Abend bei ihren Familien eingezogen.
Während Ophelia bereits am Flughafen von ihrer Familie abgeholt wurde - sie ist über einen anderen Verein mit dem wir in engem Kontakt stehen vermittelt worden - durften die anderen Schätze sich noch "bis nach Hause" in ihren Kisten verkriechen.
Alle findet ihr später in unserem Album "Vermittelt"


Willkommen in Deutschland

Fynn (langhaarig) aus Rumänien und Luna (weiß) aus Mauritius sind gestern in Deutschland angekommen 😊
Beide sind gut drauf, haben die langen Trips gut weggesteckt und blühen in ihren Pflegefamilien schon richtig auf.
Wir freuen uns riesig die beiden nun hier in Sicherheit zu haben und freuen uns für beide eine schöne Familie zu finden 🙌
In Kürze wird es aktuelle Fotos in ihren Alben geben - falls sich schon jetzt jemand verliebt hat - und ein Körbchen frei hat - schreibt und gerne 🤗


** Ein Wochenende - 6 Hunde aus 3 Ländern

Bereits am heutigen Nachmittag hat sich Meinolf - aktives und ehrenamtliches Mitglied des Vergessenen Tierseelen e.V. - auf den Weg nach Rhodos zur StrayGang gemacht. Im Gepäck leere Boxen der letzten angereisten Hunde. Am Montag wird er mit 4 vollen Boxen und 5 Hunden nach Deutschland zurückkehren Alle Hunde werden hier sehnsüchtig von ihren Familien erwartet 😉
Ein ganz tolles Dankeschön an Meinolf Münstermann für die spontane Reise und Flugspende, an TUI Herford ebenfalls für eine kleine Flugspende und an Udo Ostwald für die Transportorganisation zum Flughafen und Montag zurück 😉
Gute Reise und viele Grüße nach Rhodos 🖑

Am morgigen Samstag machen sich unsere Kollegin Ausra und ihr Mann Markus dann auf den Weg zum Flughafen Frankfurt, um Luna von Mauritius endlich in ihre sicheren Arme zu schließen und für sie hier in Deutschland ein tolles Zuhause zu finden 🤗

Ebenfalls wird unsere Kollegin Carola morgen den kleinen Fynn vom Transport aus Rumänien in Empfang nehmen 🙂 Er darf dann erstmal ankommen in Deutschland und sucht ebenfalls noch nach seiner Familie...

Organisation ist alles 😃💪 Susanne, Ivonne, Sina, Ausra, Rita, Carola und Tanja

 

Erinnert ihr euch an Camil??

Den hübschen Jungen haben sie im vergangenen Jahr mit einer bösen Verletzung in Rumänien von der Straße geholt. 😔
Wir haben seinerzeit einen Spendenaufruf für seine tierärztliche Versorgung gemacht - der ihr wirklich zahlreich nachgekommen seid.
Lieben Dank noch einmal dafür 🤗
Inzwischen sind seine körperlichen Wunden verheilt und er hat - bis auf ein paar Narben keine Schäden mehr 😍
**Videos in den Kommentaren**
Camil sucht nun ein schönes Zuhause. Das ist das Letzte was ihm zu seinem Glück noch fehlt, damit auch seine Seele wieder gesund wird.
Camil ist zurückhaltend und braucht Zeit um uns Menschen wieder voll vertrauen zu können.
Er ist ein wunderschöner Hund - wer gibt ihm die Chance auf eine tolles Leben?
Bitte teilt den Hübschen - Fragen beantworten wir sehr gerne

 

KONTAKT


Spendentransport Rumänien

In den frühen Sonntagmorgenstunden hat der Transport, der wieder viele Hunde in ihr neues Zuhause nach Deutschland gebracht hat, einen letzten Stop bei uns eingelegt und alle Spenden für die Hunde mitgenommen. 🤗
Alles ist nun auf dem Weg dorthin, wo es dringend gebraucht wird 👍
Lieben Dank an alle Spender und den Fahrern eine schnelle und sichere Heimfahrt 🤗

Einige leichtere Spenden werden in Kürze mit der Rücksendung der Boxen natürlich auch in die Auffangstation nach Rhodos verschickt

Fotos Karnevalsspaziergang 2018 - Weiberg

 

 

 

 

 

 

 

 

WOW - Es war ein grandioser Tag! Mit einer super tollen Truppe und 53 Hunden haben wir heute einen wunderschönen Spaziergang gemacht Das Wetter hat mitgespielt und es war richtig schön, dass doch so viele Menschen, Hunde und besonders Kinder im Kostüm dabei waren. Klasse!!

Herzlichen Dank an alle die dabei waren und für den leckeren Kuchen von allen Bäckerinnen und Bäckern die etwas Leckeres mitgebracht haben

Hier geht es zu den Fotos und dem Video Viel Spaß...

Fotos

 

Karnevalsspaziergang 28.01.2018

Wir starten frisch ins neue Jahr mit unserem nächsten Spaziergang mit Euch und Euren Lieblingen

 

Los geht´s am 28.01.2017, um 11.00 Uhr in der Volbrexener Straße (diese bitte bis zum Ende bis vor den Waldrand fahren) in 33142 Büren-Weiberg.

 

Die Runde ist wieder für alle Teilnehmer geeignet - große Hunde, kleine Hunde, junge oder alte und wir freuen uns auf bekannte und neue Gesichter. 


Nach einer schönen Runde "um die Burg" gibt es Kaffee, Kuchen und leckeren Glühwein sowie Kaltgetränke.
(Wer gerne einen Kuchen o. a. mitbringen möchte, gibt uns bitte zwecks Planung kurz Bescheid.)

 

Wir freuen uns auf einen tollen Tag!
Das Team Vergessene Tierseelen e.V.

PS: Wer verkleidet kommt, besonders die Kinder, bekommt eine kleine Überraschung von uns


Frohes neues Jahr

Wir wünschen euch allen einen schönen Sylvesterabend - nen guten Rutsch- und einen super Start in das Jahr 2018 🎉
Passt gut auf Eure Lieblinge auf
Eure Mädels von dem
Vergessenen Tierseelen e.V.