Babu & Charlie

Babu und Charlie

Angekommen in einer neuen Welt!...

Update (5. Juni 2022)

Über das süße Dreamteam- die kleine Lady und ihr großer, blinder Begleiter, berichteten wir bereits, als sie auf dem Weg nach Deutschland waren zu ihrem Gnadenhofplatz. Beide haben sich inzwischen sehr gut eingelebt und erkunden gemeinsam ihre neue Welt.

Leider wurde bei Babu durch weitere Untersuchungen Krebs festgestellt, der bereits gestreut hat. Das macht uns unendlich traurig, aber dennoch sind beide in Sicherheit - zusammen und Charlie kann weitere Hunde kennenlernen, die ihm sicher auch helfen werden, wenn seine kleine Freundin eines Tages über die Regenbogenbrücke gehen wird.

Wir alle drücken Daumen & Pfoten, dass dieser Tag noch in weiter Ferne liegt und freuen uns riesig, die beiden so frei und glücklich zu sehen.

Herzlichen Dank an alle Spender, die es möglich machen, den vergessenen Tierseelen zu helfen und ganz besonders an die Mädels des Gnadenhofes.
Ihr seid einfach klasse!



Babu, das kleine Mädchen und Charlie der sanfte, blinde Riese teilen vermutlich viel mehr miteinander, als wir alle wissen oder jemals erfahren werden...

Aber der Reihe nach:
Babu ist zwar nicht mehr top fit und hat gesundheitlich ein paar Baustellen, doch wir hatten Chancen, für sie ein schönes Zuhause zu finden, mit einem Sofa und jeder Menge Streicheleinheiten.

Während Babu zum Checkup zum Tierarzt gebracht wurde, und Charlie zum ersten Mal seit sehr langer Zeit alleine im Zwinger war, merkte man ihm seine Verzweiflung ganz deutlich an. Nervös lief er auf und ab und suchte sein kleines Mädchen, bis er sich schließlich in seine Hütte zurückzog und sich nicht mehr heraus wagte. Als Babu zurück war, entspannte sich Charlie - er hatte sein Mädchen, seine Augen wieder.

Charlie ist blind und in Rumänien wurde schnell erkannt, dass dieses Pärchen ein ganz besonderes ist, und auch wir wollten nun alles dafür tun, dass diese beiden Hundeherzen zusammenbleiben können. Sie brauchen einander! Babu nach Deutschland zu holen und Charlie einsam und verzweifelt zurückzulassen, war keine Option! Wir hofften inständig, einen Platz für beide gemeinsam zu finden! Und das haben wir geschafft!!

Auf einem wunderbaren Gnadenhof - nahe München - finden Babu & Charlie ein gemeinsames Plätzchen, wo sie nicht mehr getrennt werden. Sie werden in ein wunderbares Rudel integriert und dürfen Hund sein, bekommen Streicheleinheiten wenn sie es wünschen und können ein riesiges Areal beschnüffeln - zusammen, allein oder mit neuen Hundekumpels.

Beim Ausreisecheckup wurde festgestellt, dass Charlie nicht immer blind war - seine Augen wurden mit Säure verätzt. Das verschlägt uns erneut die Sprache! Aber sobald sie die letzte schwere Hürde gemeistert haben, den Transport aus Rumänien, hinter haben sie es ins HappyEnd geschafft.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei dem grandiosen Gnadenhof für die Aufnahme der Beiden und die tolle Kommunikation sowie bei allen Unterstützern unseres Vereins, dass wir die Kosten für die Ausreise (Impfen/Chippen/Kastrieren/Tests etc.) bezahlen können.

Carmens Shelter, in dem die beiden die letzten Jahre leben durften wird leider rückgebaut, da auf dem Grundstück ein Hochhaus gebaut werden soll. Auch für die anderen Hunde müssen wir noch Lösungen finden, aber für Babu & Charlie hat ihr neues Leben bereits begonnen…

Wir freuen uns immer über finanzielle Unterstützung!

SPENDENKONTO

Paypal Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder

Vergessene Tierseelen e. V.
Sparkasse Paderborn-Detmold
IBAN: DE26 4765 0130 1010 0695 97

(Auf Wunsch stellen wir gern Spendenquittungen aus)

09F9DBCD 6561 446B B718 83C6A88AB0F9


© Vergessene Tierseelen e.V.. All rights reserved.