Onyx

weiblich
  • Alter:
    geb. ca. März 2021
  • Schulterhöhe:
    ca. 65 cm
  • Rasse:
    Mischling
  • Kastriert?
    ja
  • Aufenthaltsland:
    Rumänien

Onyx

Onyx wurde als kleiner Welpe in Rumänien von der Straße gerettet und ist seitdem im Shelter.

Zu ihren Bezugspersonen ist sie freundlich und mit den anderen Hunden zwar sozial, aber auch dominant.

Wir vermuten, dass sie ein Schäferhundmischling mit Herdenschutzhundanteilen ist, und deshalb bestehen besondere Anforderungen an das künftige Zuhause:

Alles, was bei der Erziehung eines Herdenschutzhundes wichtig ist, ist im Prinzip auch bei jedem anderen Hund wichtig. Konsequenz, Respekt, Bindungsaufbau, abwechslungsreiches Training und Motivation sind für jeden Hund – egal welcher Rasse – bedeutend. Herdenschutzhunde sind keine einfachen Hunde und gehören in erfahrene Hände (es gibt aber auch kleinere Hunderassen, die nicht einfach sind und einen ähnlichen Charakter mit Sturkopf haben).
Wichtig ist z.B., von Anfang an Besuch zu haben, Rituale sind hilfreich und ausschließlich positive Verknüpfungen mit den angeblichen „Eindringlingen“, so ist es dann auch später für den Hund normal, wenn fremde Menschen in Anwesenheit seines Besitzers das Haus und das Grundstück betreten. Der Besitzer darf aufkommendes Misstrauen des Hundes nicht bestätigen; er muss sich souverän verhalten und für den Hund für diesen erkennbar die Verantwortung übernehmen. Wenn Adoptanten diese Dinge in der Erziehung beachten, kann aus einem Herdenschutzhund (-Mix) ein wunderbarer Begleiter werden.

Ein HSH-Mix ist auch nichts für die Stadt, daher suchen wir für Onyx ein ländlich gelegenes Zuhause und vorzugsweise mit eingezäuntem Grundstück.

Wer verliebt sich in die junge Schönheit und kann ihr ein passendes Zuhause bieten?


HINWEIS:
Abgabe nur nach positiver Vorkontrolle und mit Schutzgebühr und Schutzvertrag. Alle Tiere werden gechipt, geimpft und mit EU-Heimtierausweis vermittelt.

VIDEO(S)
falls verfügbar

© Vergessene Tierseelen e.V. - all rights reserved.