Skip to main content

Ellis

weiblich
  • Alter:
    ca. Anfang 2014
  • Schulterhöhe:
    ca. 55-60 cm
  • Rasse:
    Schäferhundmischling
  • Kastriert?
    ja
  • Aufenthaltsort:
    Deutschland
  • Charakter:
    liebebedürftig und lernwillig
  • Pflegestelle:
    Hoppegarten (bei Berlin)
  • Alter:
    ca. Anfang 2014
  • Schulterhöhe:
    ca. 55-60 cm
  • Rasse:
    Schäferhundmischling
  • Kastriert?
    ja
  • Aufenthaltsort:
    Deutschland
  • Charakter:
    liebebedürftig und lernwillig
  • Pflegestelle:
    Hoppegarten (bei Berlin)

Ellis

Dringend Gnadenplatz gesucht!

Die Hündin Ellis gehörte einem Nachbarn von unserer rumänischen Tierärztin Luana Sabau. Jahr für Jahr bekam sie Welpen und Luana blieb nichts anderes übrig, als die Welpen jedes Mal aufzunehmen, denn der Besitzer weigerte sich, Ellis kastrieren zu lassen!!! Im Sommer 2021 schaffte Ellis es, von dem Grundstück ihres gleichgültigen Besitzers auszubrechen – hochträchtig. Zwei Tage später bekam sie das letzte Mal in ihren Leben Welpen, die noch immer in Luanas Shelter sind (Leo und Mike).

Ellis hatte nach drei Jahren im Shelter endlich Glück und durfte nach Deutschland reisen. Sie ist in kurzer Zeit richtig aufgeblüht – ein richtiges Goldstück. Ellis ist extrem liebebedürftig, sie versucht nun alles nachzuholen, was sie ihr ganzes Leben lang noch nicht bekommen hat. Stubenrein ist das liebe ältere Mädchen auch und läuft inzwischen prima an der Leine. Trotz ihres fortgeschrittenen Alters ist sie noch sehr lernwillig. Mit Plüschtieren spielt sie wie ein junger Hund.

Ellis‘ Glück hätte perfekt sein können - ein liebes älteres Ehepaar wollte sie adoptieren. Doch zuvor stand noch ein Check beim Tierarzt an, da an Ellis´ Hals Knötchen zu fühlen waren. Dann kam der Schock - die veränderten Lymphknoten sind ein Anzeichen dafür, dass Ellis Krebs hat. Die Tierärztin kann nicht genau sagen, wie lange Ellis noch leben wird - vielleicht zwei Monate, vielleicht aber auch zwei Jahre. Aktuell merkt man Ellis die Krankheit überhaupt nicht an. Sie frisst gut und macht einen richtig fitten Eindruck für ihr Alter.

Und jetzt kommen Sie ins Spiel: Sie haben Herz, Zeit und Seele und wollen dieser einzigartigen Hündin ein liebevolles Zuhause für ihre verbliebene Zeit geben?

Wir suchen für Ellis einen Gnadenplatz ohne Schutzgebühr. Die von der Tierärztin verordneten Medikamente werden selbstverständlich vom Verein gestellt. Das neue Zuhause sollte in der Nähe ihrer jetzigen Pflegestelle sein, die weiterhin in Kontakt bleiben möchte und sich auch als Urlaubsbetreuung für Ellis zur Verfügung stellt.


HINWEIS:
Abgabe nur nach positiver Vorkontrolle und mit Schutzgebühr und Schutzvertrag. Alle Tiere werden gechipt, geimpft und mit EU-Heimtierausweis vermittelt.

VIDEO(S)
falls verfügbar

© Vergessene Tierseelen e.V. - all rights reserved.