** Rumänien ist eingeschneit - unsere Hunde auch **

Der nicht enden wollende Schnee der letzten Tage in Rumänien hat nun dafür gesorgt, das Zufahrtsstraßen gesperrt sind und auch zu unserem Shelter in Constanta niemand mehr hinkommt. Die kleine Hope sollte an diesem Wochenende nach Deutschland reisen in ihre neue Familie - nun muss auch sie noch etwas warten, denn es geht nichts mehr und der Transport wurde komplett gecancelt...

Im Shelter hat sich der liebe Varvario einquartiert und bleibt bei allen Hunden bis das die Straßen wieder befahrbar sind und das Schlimmste überstanden ist. Er versorgt die Hunde mit Futter und Wasser und versucht jedem ein warmes Plätzchen zu organisieren mit Decken, Handtüchern und Betten u. a. aus euren Spenden.
Die Kleinen und die Alten unter ihnen haben am meisten mit der Kälte zu kämpfen- einige schaffen es, wie in jedem Winter, wahrscheinlich nicht... Bittere Realität die uns jedes Jahr an den Rand der Verzweiflung bringt...
Zudem wird in Kürze das Futter für die 40 Hunde in der Auffangstation, 10 Hunde die bei Luana am Haus leben und noch einige Hunde in der ExTötungsstation, eng.
Wir werden selbstverständlich mit euren finanziellen Spenden schnell helfen, damit neues Futter geordert werden kann.

Wer uns unterstützen möchte - wir freuen uns sehr über jede noch so kleine Spende 👐

Wenn ihr darüber nachdenkt, einem Hund ein Zuhause zu schenken- schaut in unsere Alben... Jeder einzelne hat seine Geschichte und ein Happy End so sehr verdient...