... ein Urlaubssamtpfotenbaby hatte viel Glück...

Eine schöne Geschichte, die Herz zeigt...

Jeder, der unsere Seiten, Storys und unsere Arbeit in den letzten Jahren ein wenig verfolgt, weiß, dass wir immer versuchen dort zu helfen, wo es am Nötigsten erscheint.
Wir machen keinen Unterschied von wo ein Tier kommt das Hilfe braucht - oder welcher Mensch unsere Hilfe braucht, weil er sein Herz an ein Tier verloren hat das auf ihn angewiesen ist!

Deutschland - Griechenland - Rumänien...
Da waren nicht ausschließlich die Hunde - wenn doch überwiegend - ein blindes Kätzchen aus Deutschland - und auch für den Hasen Josua sind wir mit einem neuen Zuhause fündig geworden :)

Nun erreichte uns ein Hilferuf für diese kleine Mieze...
An erster Stelle möchten wir erwähnen das wir uns riesig über diese Story freuen, denn zum einen ist es toll zu erfahren, dass nicht weggeschaut, sondern geholfen wird wenn ein Kätzchen am Straßenrand um sein Leben kämpft - auch wenn man gerade im Urlaub auf Mallorca ist (!) und zum anderen freuen wir uns sehr, dass uns das Vertrauen geschenkt wurde, für die kleine Samtpfote eine Zukunft zu finden...

Nun aber zu ihrer Geschichte, für die wir gemeinsam mit einer tollen Tierschutzgemeinschaft das dringende HappyEnd gefunden haben :)

Eine aufmerksame Urlauberin aus Büren hat in ihrem Spanienurlaub die kleine Mieze von der Straße - vor dem sicheren Tod gerettet.
Völlig abgemagert - mit den Kräften am Ende hatte sie sich bereits aufgegeben...
In der Urlaubsunterkunft wurde sie ordentlich gepäppelt und hat es geschafft, wieder zu Kräften zu kommen.
Der Versuch die Kleine vor Ort unterzubringen mit dem Wissen sie wird eine (gute) Zukunft haben ist gescheitert, was in den meisten Ländern ähnlich und schwer ist...
Die Rückreise der Urlauber stand jedoch in Kürze bevor und es ist nicht "mal eben" ein Tier mit "nach Hause zu nehmen" aus dem Ausland...

Gemeinsam mit der gutherzigen Finderin und unserem Wissen und Kontakten im (Ausland-)Tierschutz haben wir nun alles organisiert um der kleinen Maus den Start in ein schönes Leben zu ermöglichen und haben für sie vor Ort ein tolles Plätzchen gefunden, wo sie sicher und wohlbehütet aufwachsen und leben darf.
 
Der Termin beim örtlichen Tierarzt steht - hier wird die kleine Mieze für ihre Zukunft fertig gemacht. Geimpft - gechippt und selbstverständlich kastriert.

Bis das sie dann in ihr neuen Leben auf Mallorca einziehen darf, wird sie bei Tierschützern vor Ort untergebracht.

 

Ja... auch in Deutschland gibt es viele Katzen, die ein Zuhause suchen - aber nicht um ihr Überleben jeden Tag kämpfen müssen...
Wir freuen uns der Retterin geholfen zu haben und für ihren Schützling - der ihr ins Herz gekrabbelt ist - eine Lösung und ein Zuhause gefunden haben...

 

** Bitte schaut nicht weg - es gibt immer eine Lösung **