Gino

Gino

 

Alter: ca. 3-4 Jahe ( Stand März 2019)
Geschlecht: Rüde
Rasse: Mischling
Größe: ca. 50 cm
Kastriert: ja

 -gechipt, geimpft, besitzt EU-Heimtierausweis- 

 

** Ein Traumhund bittet um seine Chance, ein Zuhause zu finden **

Gino... Sein Schicksal meint es einfach nicht gut mit ihm. Er hatte sein Ausreiseticket bereits in der Tasche und in 48 Stunden sollte es in seine Zukunft außerhalb des Shelters, sein neues Leben und sein erstes eigenes Zuhause gehen. Der Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten machte dann alles zunichte.

Als hätten es schwarze Hunde nicht oft genug schwer ein Zuhause zu finden haben bei Gino's Blutergebnissen die Titer für Ehrlichiose und Leishmaniose angeschlagen. Ein Blutbild hat jedoch ergeben, daß alle Organwerte gut sind und derzeit kein Grund zur Besorgnis besteht.

Was aber macht man mit einem Hund mit solch einer Diagnose... Gegen die Ehrlichiose bekommt Gino bereits ein Antibiotikum.
Bei der Leischmaniose wird nicht der Titer behandelt sondern der Allgemeinzustand und der ist bei Gino im sehr guten Bereich. Heißt das Blutbild sollte regelmäßig kontrolliert werden um ggf. mit Medikamenten zu unterstützen. Die Kosten für eine medikamentöse Behandlung sind gering und die Lebenserwartung und -qualität des Hundes wird nicht eingeschränkt.
Trotzdem ist die Leishmaniose ernst zu nehmen und vor Vermittlung bitten wir die Adootanten immer um Rücksprache mit ihrem Tierarzt oder führen auch gern ein Gespräch mit unserem Tierarzt.
Gebt ihm eine Chance...

Aber nun zu Gino :-) 
Er liebt es, gekrault zu werden. Er ist ein freundlicher Kerl, der bestens mit Artgenossen und Katzen zurecht kommt.
Er ist ein sehr friedlicher Genosse, der einfach nur bei seinen Menschen sein möchte und vorallem, diesen gefallen möchte.
Ein bisschen Labbi scheint er mitzubringen und ist für jeden Spaß zu haben.
An der Leine zu Laufen macht ihm Spaß und da er einige Zeit bei unserer Tierschützerin auf Rhodos im Haus leben durfte sind "alleine bleiben" und "Stubenreinheit" keine Fremdworte für ihn.

Er braucht endlich seine Chance und wir freuen uns über Anfragen, die die Mittelmeerkrankheiten akzeptieren und eine öftere Kontrolle in Kauf nehmen. Sie werden mit Gino einen wunderbaren Hund adoptieren.

Wir können Euch so viel über den lieben Gino erzählen....

Schreibt uns gern