Tag 2 mit Steffi beim Kastrationsprojekt vor Ort auf Rhodos

Morgens stehen schon reichlich Boxen mit Tieren vor dem OP.
Gestern waren es vornehmlich Katzen, die zuvor von freiwilligen Helfern gefangen wurden. Im Laufe des Tages kommen viele weitere hinzu.
Ein nicht endender Strom an Tieren, die noch unkastriert auf den Straßen und in den Wäldern auf Rhodos leben !
Steffi begleitete die Tierärztin im OP, assistierte bei den Kastrationen und begleitete die Tiere nach der Operation.
Viele Stunden (ein 12 Stunden Tag ist da quasi nichts) stehen Tierärztin und viele weitere ehrenamtliche Helfer im Dienste der Kastrationsaktion im und um den OP bereit.
Eine Aufgabe, die höchsten Respekt aller Beteiligten verdient .
JEDE Kastration verhindert das Leid von vielen Welpen und Kitten, die sonst in eine aussichtslose Zukunft geboren werden.

 

Wer diese Kastrationsaktion gerne finanziell unterstützen möchte, kann unter dem Buchungszweck

"Kastrationsprojekt Rhodos"

auf folgenden Wegen Spenden :


Vergessene Tierseelen e. V.
Sparkasse Paderborn-Detmold
IBAN: DE26 4765 0130 1010 0695 97
BIC: WELADE3LXXX


PayPal: vergessenetierseelen@gmail.com

Buchungszweck "Kastrationsprojekt Rhodos"

 

Jeder Euro zählt, um unnötiges Leid zu verhindern!