Lust auf frische Waffeln? - Wir backen nochmal für Euch :-)

Samstag, 10. Dezember 10:00 - 18:00

 

Rewe Lutterbach OhG

Dubelohstraße 205

33104 Paderborn


mehr lesen

Willkommen in Deutschland :)

Mori & Moritz und Elton & John haben den Trapo aus Rumänien hinter sich und sind wohlbehalten aber erschöpft angekommen.


Herzlich Willkommen, ihr lieben Fellnasen !!


Erste Etappe Rumänien - Kinderheim

Die erste Etappe ist geschafft!


Meinolf ist nach zwei Tagen Fahrt wohlbehalten im Kinderheim "Stern der Hoffnung" angekommen und freudig wird der Hänger von den Kindern und Helfern entladen.

 

Die Freude ist sehr groß, denn viele schöne Sachen sind dabei um den Kindern das Leben in dem harten Winter in Rumänien zu erleichtern.


Und vor allem auch viele Sachen, die die Herzen der Kinder höher schlagen lassen.

Auch für den tierischen Kumpel, der mit im Kinderheim lebt hat Meinolf natürlich das ein oder andere Leckerchen da gelassen.

 

Nach einer ordentlichen Mütze voll Schlaf wird er dann weiter nach Constanta fahren und all die Spenden für die Fellnasen im Shelter abladen.

 

Wir wünschen dir, lieber Meinolf, weiterhin gute Fahrt!


Veröffentlichung unseres Vereins in der Neuen Regionalen

 

 

Wir freuen uns!
Unsere Veröffentlichung in der Neue Regionale.

 

Herzlichen Dank an das Team der NR für die tolle Unterstützung :-)

 

 


Spenden

Vielen Dank für diese Spende an Alicia Vazques Aguion & Florian Böhmfeld !!!


Auf geht´s nach Rumänien

Heute ist es endlich soweit.


Der Spendentransport für das Kinderheim "Stern der Hoffnung" und den Hundeshelter in Constanta in Rumänien rollt!

Fleißige Hände haben den Transporter beladen.
Und der 1. Stop wird auch am "Stern der Hoffnung" erfolgen.

Die Resonanz auf den Spendenaufruf war überwältigend... Viele, wirklich viele Spenden sind für das Kinderheim eingegangen.
Spielzeug, Süßigkeiten, Anziehsachen, Hygienartikel... Von allem ist etwas vertreten.
Vieles, was für uns entbehrlich ist, bedeutet für diese Kinder das größte Glück. Und wir sind uns ganz sicher, dass die Augen der Kinder dort, angesichts Eurer tollen Sachen zu leuchten beginnen werden!

Doch die Reise ist damit noch nicht zuende.
Der 2. Stop ist bei einem befreundeten Hundeshelter, wo die vielen Spenden für unsere Fellnasen auch sofort zu ihrem Ziel gebracht werden.

 

Meinolf Münstermann, Danke für dein Engagement und wir wünschen Dir eine gute Fahrt !!!


mehr lesen

Wir haben es geschafft!!! - Der Horrorshelter ist leer!!!

Ihr erinnert euch an den Horroshelter?


Mit vereinten Kräften mit den Tierschützern vor Ort und vor allem auch durch Eure Spenden, ist es nun endlich vollbracht und es konnten alle Hund gerettet werden!


Alle Fellnasen konnten durch einen Tierarzt duchgecheckt, versorgt und kastriert werden.
Viele der zauberhaften Geschöpfe haben bereits ihre Familien gefunden.
Die Fellnasen, die noch auf ihr großes Glück warten, sind in den Sheltern der Tierschutzorganisationen vor Ort oder in einer Hundepension untergebracht und werden dort versorgt.

Wir bedanken uns aus tiefstem Herzen bei allen, die uns geholfen haben, diese Hunde zu retten!

 

Getreu dem Motto :

Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !!!!!!!!!

DANKE !!!!


Waffeln backen im Rewe Lutterbach OhG - Schloß Neuhaus

Heute waren wir Waffeln backen für unsere Fellnasen.


Mit freundlicher Unterstützung von Rewe Lutterbach oHG!

 

Wir bedanken uns bei allen Spendern, Waffel-Essern, und bei all unseren lieben Tierschutzfreunden, die eifrig gebacken haben!

 

DANKE !!!


mehr lesen

Ein Dankeschön aus Rhodos von den Lucky Paws


Fotos vom SPAZIERGANG "Walk & Talk" jetzt unter Galerie

 

Es war wieder ein wunderschöner Spaziergang mit vielen, vielen Zwei- und Vierbeinern. Schön das ihr alle dabei wart und wir uns zusammen warmgelaufen haben :-D

 

Herzlichen Dank an die Fleischerei Michael Schach, Schloß Neuhaus für die leckeren, belegten Brötchen und an alle, die Leckereien mitgebracht haben.

Spenden

mehr lesen

Transport Rumänien: Eine Seele hat es wieder geschafft und Eure Spenden sind auf dem Weg nach Rumänien...

In der Nacht von Samstag auf Sonntag war es soweit. Wir durften Theo vom Transporter abholen. Er hat es geschafft, vor dem kalten Winter, Rumänien zu verlassen und in Deutschland ein warmes Plätzchen zu finden. 

 

Theo hat eine lange Reise hinter sich. In Constanta begann seine Reise mit vielen weiteren Artgenossen und einigen Katzen Richtung Deutschland. 

In den frühen Sonntagmorgenstunden konnten wir Theo dann am Stop in Holzwickede in Empfang nehmen. 

 

Vorerst ein großes Kompliment an die super Transportorganisation von Pro Dog Romania. Theo war bestens versorgt und die Käfige waren so toll gepflegt, dass man den Hunden die ca. 30 Stunden Fahrt fast nicht angemerkt hat. Daumen hoch!!

 

 

 

Bei der Gelegenheit - Theo in Empfang zu nehmen - haben wir Eure Spenden mitgenommen und mit dem Trapo Richtung Rumänien geschickt. 

(Vielen Dank an unseren Kumpel Marco, der sein Auto zur Verfügung gestellt hat um alle Spenden mitzubekommen :) )

Hier wird es wieder ein kalter Winter werden für die, die eine Ausreise bisher nicht geschafft haben. Mit Euren Spenden, wie Decken, Laken, Handtüchern und Futter ist den Hunden viel geholfen - sie können sich zumindest ein bisschen darin einkuscheln und die kalten Nächte so überstehen. 

 

 

Auch unsere Spende in Höhe von 50,-- EUR wurde direkt für die Hunde umgesetzt und so konnte günstig ein ganzer Kofferraum voll frischem Hundefutter für einen ganzen Monat (!) gekauft werden. Gutes Futter, welches die Hunde gerade jetzt brauchen um gestärkt zu sein für den harten Winter...

 

 

 

 

 

Theo sucht nun auch seine eigene Familie. Wer diesem süßen Mop nicht widerstehen kann kontaktiert uns bitte für weitere Infos. In Kürze wird Theo auch unter "Vermittlung" zu finden sein. 

 

Wer gern Spenden möchte für die Hunde in Rumänien/Constanta - gibt im Betreff bitte "Rumänien" an und wir versprechen euch, das Geld wird dort ankommen wo es hingehört!

 

Spendenkonto

 Vergessene Tierseelen e. V.

Sparkasse Paderborn-Detmold

IBAN: DE26 4765 0130 1010 0695 97

BIC: WELADE3LXXX

 

PayPal: vergessenetierseelen@gmail.com

 


Spenden und Boxen verschicken

Viele, viele Spenden die uns in den letzten Wochen erreicht haben sind gestern auf ihren Weg gebracht worden.
Dafür geht dann auch schonmal das Wochenende drauf
Mit den Hundeboxen, die auch nach jeder Ankunft eines Hundes zurück nach Rhodos geschickt werden müssen für den Nächsten, konnten wir viele Sachspenden auf ihren Weg bringen.
Ein weiterer Teil ist in der letzten Nacht auf einen Transporter Richtung Rumänien gepackt worden. Die ausführliche Story hierzu erscheint morgen
Vielen lieben Dank an alle die Spenden und uns unterstützen für viele der Hunde den Winter annähernd erträglich zu machen!

 


Waffeln im November und Dezember :)

 

 

 

 

 

 

Hallo zusammen.

Wer uns hier aktiv unterstützen möchte....

 

Wir freuen uns über Eure Hilfe !

Danke

 

Kontakt

 

Tritons Story beginnt genau hier...

Der kleine Triton...

Er hat kein schönes Schicksal hinter sich!

Vermutlich von einem Auto angefahren irrte er lange Zeit mit seiner schwer verletzten Vorderpfote umher.

 

Als er gefunden wurde war sein Bein leider nicht mehr zu retten, denn eine Infektion hatte bereits den Knochen befallen und so musste amputiert werden.

Aber der kleine Racker ist ein Kämpfer!

Er hat die Operation gut überstanden und er erholt sich sehr gut.

 

Er wird zur Zeit von unseren Tierschutzkolleginnen der Stray Gang Rhodos gepflegt und betreut, bis er ausreisen darf.

 

Wir freuen uns, den hübschen Triton bald bei uns begrüßen zu dürfen und ihm zeigen zu können, dass er auch mit nur drei Beinen ein erfülltes Hundeleben führen kann und es Menschen gibt, die ihn trotz, oder gerade wegen seinem Handicap besonders lieben.

Bis bald, kleiner Triton!

 

     .... Wir freuen uns auf DICH ...

 


Spenden

Vielen Dank an Christiane Böddicker , für diese wunderschönen Leckerchen-Beutel, die sie für unser "Lädchen" gespendet hat.

Vielen Dank an Familie Bräutigam, die uns diese wunderschönen Sachen für unser Lädchen gespendet hat!


Hilfetransport Rumänien

 

Hilfetransport für Kinderheim und Hundeauffangstation nach Rumänien -

Start 23.11.2016


mehr lesen

Weiter geht´s ...

 

 

Auch Sheba darf seine Koffer packen. 

 

Der wunderschöne Hundemann hat seine Menschen gefunden... Oder besser ... Seine Menschen haben ihn gefunden :-) 

 

Sheba, wir freuen uns auf dich !

Auf geht´s ...

Karma und Ivy dürfen ihre Köfferchen packen.

Die Reise ins Glück ist zum Greifen nah.

 

Ihr beiden tollen Fellnasen......Wir freuen uns auf euch! 


Spenden

 

 

 

 

 

Vielen Dank für die tollen Spenden an

                                        Laura, Reinhold

                                                            & Sam

 

 

 

 

 

Vielen Dank an Birgitt Hauk, für diese tolle Spende!


Spenden

Danke an Erika Wiegelmann und Christina Schröter für diese Spenden!

Danke an Jennifer Jüngling Vooes für diese Spenden!

Danke an Carolin Siedhoff für diese Spende. Unsere Fellnasen werden sich freuen 


Josua hat ihr neues Zuhause bezogen - jüpi

 

 

Josua - das Hasenmädchen hat es geschafft und ist soeben in ihr neues Zuhause umgezogen. Sie hat viele neue Hasenfreunde bekommen :-) und ist sofort aufgeblüht.

Vielen Dank an Birte das du so spontan da bist für uns. Vielen Dank auch allen die so fleißig geteilt haben. Happy End :-D


JOSUA braucht dringend unsere Hilfe

Diese kleine Damen ist Josua - und sie braucht dringend unsere Hilfe.

 

Josua braucht schnell ein neues Zuhause!

Auch Pflegeplatz möglich.

Über Josua:

ca. 2 Jahre alt

Mädchen

unkastriert

verträglich mit anderen Hasen

kein Kuscheltier  

 


mehr lesen

Juhuuuuuuu... Mia und Fee dürfen mit nach Deutschland!

Mia

Flüge sind gebucht...

Morgen geht es zum Tierarzt und zum Amtsveterenär....

 

In der Türkei gleicht die Ausreise einer Fellnase einer Odysee... aber es lohnt sich! 

Zwei wirklich zauberhafte Fellnasen bekommen die Chance ihres Lebens!

Wir freuen uns so sehr, dass die beiden nach Deutschland kommen dürfen und hier ihr neues Leben beginnen können!

 

Die Beiden suchen schon bald ihre eigenen Familien mit denen sie glücklich werden dürfen ;-)

Fee


Türkei/Alanya - Tanja in ihrem Urlaub...

Im Urlaub hat unsere Tanja einen Besuch beim Tierschutz Alanya gemacht.

 

Ein Besuch im Shelter blieb natürlich auch nicht aus, um sich mal vor Ort ein Bild zu machen.

 

Auch in der Türkei sieht es nicht besser aus.

Auch hier warten hunderte wunderschöne Fellnasen auf einen Weg ins Glück.

 

Eine Tasse Kaffee, ein nettes Gespräch.....Viele freudige Hunde .... Bilder , die sich einprägen.

 

Viele dieser Fellnasen warten darauf gesehen zu werden......Für mindestens eine Fellnase wird der Traum wahr.....

Die kleine Mia darf mit nach Deutschland. Sofern es in unseren Möglichkeiten steht , darf auch Fee mitreisen.

Ihr Lieben, macht wenn ihr im Urlaub seid die Augen nicht zu.

Vielen ist schon mit Kleinigkeiten geholfen, wie Handtücher, ein nettes Wort, etwas Futter u.s.w.

 

Freilebende, scheue Hunde, die sich nicht fangen ließen... Hier konnten wir aber zumindest mit etwas Futter helfen.


Vorstandssitzung 08.10.2016 und ein großes Dankeschön

Falls irgendjemand auf die Idee kommen sollte, dass bei uns mal Langeweile aufkommt ...

Weit gefehlt...

Vorstandssitzung am Samstagnachmittag...

Denn irgendwie gibt es ja immer viel Wichtiges zu besprechen und zu planen.

 

Thema der Sitzung am letzten Samstag:

Unser Spaziergang, Weihnachtsmarkt, Waffeln backen, Trödelmarkt.

Wir haben so viel vor .... aber bevor wir durchstarten, gönnen wir uns jetzt alle eine Woche Urlaub...

Denn Tierschutz ist nicht immer einfach, viel unserer Freizeit investieren wir in Gespräche, Vorkontrollen, Nachkontrollen, Flughafenfahrten, Betreuung der Pflegehunde, Vorstandssitzungen, Organisation und so weiter....

Zwischendurch muss man mal auftanken, die Nerven etwas beruhigen und auch wieder zu sich selbst und seiner Familie finden!

( Irgendwie wuseln wir zwar auch im Urlaub immer noch im Tierschutz rum ... Sei es in Deutschland, Griechenland oder der Türkei ... spielen Flugpaten und sammeln Streuner auf, denn ganz ohne können wir irgendwie auch nicht )

 

Der Termin für den Spaziergang steht definitiv.

Wir Treffen uns am 13.11.16 in Büren ( Veranstaltung mit genauen Informationen folgt )

 

Heute möchten wir uns in aller Form bei unseren tollen Familien und Freunden bedanken, die immer hinter uns stehen ( wenn auch mal etwas brummelig ) , und uns all diese Arbeit erst ermöglichen.

Die, die auch die Schultern zum ausheulen sind, wenn es gerade mal arg viel auf einmal ist. Oder es auch diejenigen sind, die schnell mal auf der Strecke bleiben, weil man nochmal eben ein bisschen Tierschutz betreiben möchte..., oder ein Notfall unangemeldet bei uns in Pflege kommt, weil die Pflegestellen gerade voll sind und es aber dringend ist, dass der Hund vor Ort weg muss... Oder nach einer Woche Abwesenheit Zuhause doch noch schnell mal auf zwei Stunden bei der Vorstandssitzung aufschlägt :-)

😚 Danke, das es EUCH gibt.

😚 Danke , das IHR hinter uns steht 

😚 Danke für EUER Verständnis

😚 Danke für den Freiraum den WIR beanspruchen und den IHR uns gebt 

😚 Danke für EURE Schulter zum anlehnen

DANKE !!!!!

 

Zu Besuch auf der Ocean Warrior in Amsterdam                             - Sea Shepherd –

 

 

Anfang Oktober haben wir viele tolle Eindrücke der Tier- und Naturschützerflotte der Sea Shepherd bekommen. Meinolf Münstermann, ein toller und engagierter Begleiter und Mitglied des Vergessenen Tierseelen e. V. war zu Besuch in Holland auf der Ocean Warrior – dem neuen Flottenschiff der Sea Shepherd. 

mehr lesen

Spenden

Heute ist Welthundetag :-)

 

 

 

Alles Gute, für unsere Fellnasen !!!!

Abflug Rhodos

 

 

 

Auch unsere Fellnase Jammie gestern ins große Glück fliegen.

Für den kleinen Mann hieß es Non-Stop von Rhodos in seine Familie, die ihn so sehnsüchtig erwartete. 

Viel Glück, kleiner Jammie!


Kastrationsprojekt Rhodos - Tag 3 für Steffi

Auch heute wurde das Team vom Tierärztepool und alle Helfer sehnlichst erwartet.

Die Kastration einiger Hündinnen und Rüden stand auf dem Plan.

Und auch für Stephanie war es wieder spannend und aufregend im OP dabei sein zu dürfen.

Die Vorbereitungen für die Operation, die Hilfe bei der Operation, die Nachsorge der Hunde , wenn sie aus der Narkose aufwachen.

Viele bewegende Bilder erreichen uns !

Eine toll organisierte Aktion des Flying Cats e.V. und dem Tierärztepool, die so dringend auf jegliche Hilfe angewiesen sind .

Wir können euch gar nicht soviel Respekt zollen, wie ihr verdient !

 


Spenden

mehr lesen

Tag 2 mit Steffi beim Kastrationsprojekt vor Ort auf Rhodos

Morgens stehen schon reichlich Boxen mit Tieren vor dem OP.
Gestern waren es vornehmlich Katzen, die zuvor von freiwilligen Helfern gefangen wurden. Im Laufe des Tages kommen viele weitere hinzu.
Ein nicht endender Strom an Tieren, die noch unkastriert auf den Straßen und in den Wäldern auf Rhodos leben !
Steffi begleitete die Tierärztin im OP, assistierte bei den Kastrationen und begleitete die Tiere nach der Operation.
Viele Stunden (ein 12 Stunden Tag ist da quasi nichts) stehen Tierärztin und viele weitere ehrenamtliche Helfer im Dienste der Kastrationsaktion im und um den OP bereit.
Eine Aufgabe, die höchsten Respekt aller Beteiligten verdient .
JEDE Kastration verhindert das Leid von vielen Welpen und Kitten, die sonst in eine aussichtslose Zukunft geboren werden.

 

Wer diese Kastrationsaktion gerne finanziell unterstützen möchte, kann unter dem Buchungszweck

"Kastrationsprojekt Rhodos"

auf folgenden Wegen Spenden :


Vergessene Tierseelen e. V.
Sparkasse Paderborn-Detmold
IBAN: DE26 4765 0130 1010 0695 97
BIC: WELADE3LXXX


PayPal: vergessenetierseelen@gmail.com

Buchungszweck "Kastrationsprojekt Rhodos"

 

Jeder Euro zählt, um unnötiges Leid zu verhindern!


Hilfe vor Ort - Kastrationsprojekt auf Rhodos

Unsere liebe Stephanie auf Rhodos vor Ort.

Kastrationen ist der alles entscheidende Baustein im Tierschutz.
Steffi hat heute tatkräftig mit angepackt und bei der Kastration von drei Hunden und ca. dreißig Katzen assistiert.

Für Stephanie, die schon so lange damit liebäugelt, bei einem Kastrationsprojekt auf Rhodos aktiv zu helfen, erfüllte sich somit auch ein Herzenswunsch.

Die Arbeit beginnt bereits sehr früh am Morgen, vorbereiten der Tiere für die OP, die Nachsorge der bereits operierten Tiere.
Saubermachen der Boxen, in denen die Katzen bis zum Aufwachen liegen... Das alles ist bei Temperaturen von knapp 30 Grad keine leichte Arbeit.
Hinzu kommt die emotionale Belastung, die Tiere zu sehen, und zu wissen, daß sie ihr Leben, ungewollt und ungeliebt auf der Straße fristen werden.
Aber nur auf diesem Wege, lässt sich die Welpen / Kittenflut auf Dauer eingrenzen.

Wir wünschen dem kompletten Team von hier aus viel Kraft um dieses Kastraktionsprojekt wieder einmal stemmen zu können.

Danke Steffi , für die Bilder und deine Schilderungen.


Erlös des Spendenbingo

Bei unserem Spendenbingo zur Unterstützung des Kastrationsprojektes des Flying Cats e.V. und dem Tierärztepool auf Rhodos sind 84 € zusammen gekommen.
Wir haben aufgerundet und unserer Steffi, die aktiv beim Kastraktionsprojekt vor Ort hilft, insgesamt 300 € mit auf die Reise gegeben.
100 € hat der Flying Cats e.V. heute zur Kastration einiger Tiere bekommen.
Die anderen 200 € teilen wir unter den Tierschutzkollegen der Stray Gang Rhodos und den Lucky Paws auf :-)
Damit auch die Hilfe bei den Tierschützern vor Ort nicht zu kurz kommt und die Streuner und freilebenden Hunde im Zuge des Projektes kastriert werden können.
( Bilder des Kastrationsprojektes folgen )


Happy End


mehr lesen

Auf geht´s ...

Heute haben Makkis und Ann Louise ihren großen Tag.....
Die beiden Fellnasen gehören ebenfalls zu den Hunden, die in dem fürchterlichen Shelter festsaßen. ( Wir berichteten )
Mittlerweile sind sie geimpft, kastriert und Makkis wurde von seinem verfilzten Fell befreit.

Und heute ist IHR Tag !

Die Köfferchen sind gepackt und für die griechischen Tierschutzkollegen heißt es Abschied nehmen.....
Immer mit einem lachenden und einem weinenden Auge.....
Das lachende, weil sie Wissen , das die Hunde hier eine bessere Zukunft haben....aber das weinende eben auch..., denn auch den Tierschützern vor Ort wachsen diese Fellnasen genauso ans Herz wie unseren Pflegestellen.
Makkis und Ann Louise suchen noch ihre Menschen....

Ihr beiden Racker .....Wir freuen uns auf euch !

Check in so gut wie erledigt :-) Wir können es wie immer kaum erwarten :-)
Guten Flug und vielen, vielen Dank an die Flugpaten!


Spenden

 

 

 

Vielen Dank für diese Spenden an Carola Blüggel!


Taschen wieder erhältlich ...

 

 

 

Unsere Vergessenen Tierseelen - Taschen ... in neuem Design ...

 

Ab sofort wieder erhältlich :)

 

Kontakt

Abflug Rhodos

mehr lesen

Spenden

Vielen Dank für diese Spenden an Angelika Sprenger!

Vielen Dank für diese Spenden an Martina Schulte!


Abflug :-)

mehr lesen

Abflug :) Airport Rhodos 2.0

mehr lesen

Abflug :) - Airport Rhodos

mehr lesen

Spenden

Ein Kofferraum voll Spenden, für den Katzenschutzbund Arnsberg e.V. zur Unterstützung eines Gnadenhofes.

 

Viele lieben Dank für diese Spende an Annette Schnitz !
So liegen die armen Socken etwas weicher und angenehmer


Spenden

 

 

Vielen, lieben DANK für diese tollen selbstgenähten Kindermützen die wir zu einem guten Zweck versteigern/verkaufen dürfen.
Der komplette Erlös kommt den Straßenhunden auf Rhodos zu Gute.


Tausende Dank, liebe Silke Illhardt !


Spenden

 

Vielen Dank für diese Spende von Sabine Haarmann und Bianka Mainka und Klaus Slowik :-)

Spenden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vielen lieben Dank für diese Spende von Nicole Heinekamp!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vielen lieben Dank für diese Spende von Michael Herold!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vielen lieben Dank für diese Spende von Familie Schöne!


Summerwalk 2016

 

 

 

 

Fotos vom Summerwalk findet Ihr hier:

 

Galerie

 

 

mehr lesen

Erfreuliches aus dem "Horrorshelter"

Diese beiden Seelen durften den Horrorshelter bereits verlassen.
Und haben bis zu ihrer Ausreise einen Unterschlupf bei den Kolleginnen der Stray Gang gefunden.

Makkis, Rüde wird auf acht Jahre geschätzt.
Ann-Louiz Hündin geschätzte zwei - drei Jahre.

Beide haben den ersten Tierarztbesuch hinter sich gebracht und wurden durchgecheckt und jetzt erstmal geimpft und kastriert.
Makkis wurde von seinem verfilzten Fell befreit und ist kaum wieder zu erkennen.

Die beiden sind zusammen mit Marla und Lucky die ersten vier Fellnasen die mit gepackten Köfferchen auf ihre Reise ins Glück warten.

Wir können es kaum erwarten, die vier hier begrüßen zu können!


Spenden

Was für eine tolle Überraschung !

Unsere liebe Daniela Koch hat ordentlich die Werbetrommel gerührt und hat bei ihrer Spendensammelakion unter ihren Arbeitskollegen viele offene Herzen für den Tierschutz vorgefunden.
Unglaubliche 140 € sind dabei an Spenden eingegangen.

Wir sind gerührt über deine Initiative und uns bleibt nur zu sagen :
Liebe Daniela, liebe Spender .......Vielen, vielen Dank !!!!

Die Spenden werden den Hunden aus dem Höllenshelter das Leben so viel leichter und erträglicher machen. Denn nun kann wieder der dringend benötigte Nachschub an Wasser und Futter organisiert werden. Und auch die tierärztliche Versorgung der armen Seelen ist wieder gesichert.

Danke an .........
Burak / Markus H. /Jana/ Marcel /Markus/ Andy H./ Sebastian/ Danny/ Annette/ Karsten /Timo Henner/ Steffen /Alex W. /Ralph/ Jochen /Joe/ Daniel B./ Marco /Daniel C. /Patrick/ Robert /André /Simon /Olaf/ Olga /Andy Sch. /Julian/ Katja / Ibo / Daniela Koch

Spenden

 

 

Vielen lieben Dank an Lisa Oslaba und Dennis Walter für diese Spende.


Spenden für Rhodos

Vielen lieben Dank für die eingegangenen Spenden für unsere Notfallhunde aus dem Horroshelter.
Wir haben noch etwas drauf gepackt und haben heute 300 € an die lieben Kolleginnen der Stray Gang überwiesen, die sich aktuell um die Fellnasen bemühen. Davon kann jetzt Futter, Wasser gekauft werden und die tierärztliche Versorgung der armen Seelen ist somit auch vorerst gesichert.

 


Willkommen in Deutschland

Denzel und Mellow sind erschöpft aber wohlbehalten angekommen.


Mellow darf nach einem kurzen Pitstop in seiner Pflegstelle schon morgen in seine neue Familie ziehen.
Der kleine Hundemann Denzel, der seit vier langen Jahren im Shelter sitzt darf sich jetzt ersteinmal in seiner Pflegestelle verwöhnen lassen.

 

Unser ganz besonderer Dank gilt wieder den tollen Flugpaten, die die beiden Fellnasen auf ihrem Weg ins Glück begleitet haben !!!!

 


Spende

Danke an Nicole, Michael und Toula für diese Spende !

:-)

Spende

Vielen lieben Dank an Andreas Klanke für diese Spende für unsere 12 Hunde aus der Rhodoshölle !

 

Vielen lieben Dank an Sebastian Neumeister für diese Spende für die 12 Hunde aus der Rhodoshölle !

 


Pfandbons für den guten Zweck! - Einfach klasse!

Eine Story, die unser Herz aufblühen lässt.

Vor einiger Zeit bekamen wir ein tolles Angebot von Herrn Rico Lutterbach, dass er uns und unsere Arbeit gern unterstützen möchte, indem er in seinen beiden Lebensmittelläden in Schloß Neuhaus eine Pfandbon-Aktion zu unseren Gunsten starten möchte.

 

Schnell war ein Termin gefunden, um das Ganze persönlich zu besprechen, zu organisieren und sich kennenzulernen.

Also hieß es für Susanne und Tanja am Sonntag, den 26.6. neugierig und aufgeregt nach Schloß Neuhaus zu fahren.

 

Mit an Bord bei diesem Termin die AB Werbetechnik, die uns die dafür benötigte Werbung zusammenstellen und die uns schon geraume Zeit durch den Druck unserer Pullover und T-Shirts unterstützen.

Schnell wurde ein Konzept gefunden und durch die Rewemarkt Rico Lutterbach oHG und die AB Werbetechnik umgesetzt.

 

Das geniale Ergebnis seht ihr auf den Fotos. Wir freuen uns auf tolle Erfolge mit Euch und bedanken uns schon jetzt für die ersten Spenden die uns in wahnsinniger Höhe erreicht haben. Wir sind sprachlos!

 

Unser ganz besonderer Dank gilt Rico Lutterbach (REWE Lutterbach oHG, (Hartzfelder Str. 18 und Dubelohstr. 205 in Schloß Neuhaus), Tanja Wille und Carsten Klemens von der AB Werbetechnik ( www.ab-werbetechnik.de ), die die komplette Aktion wirklich super umgesetzt haben.


Ihr seid spitze!!


HIER WERDEN WIR MEHR ALS DRINGEND GEBRAUCHT

 

 

FASSUNGSLOSIGKEIT - Wir brauchen Eure Hilfe!!

mehr lesen

Spendenübergabe für die Welpen nach Rhodos

Uns bleibt wieder eimal die Sprache weg !

 

DANKE !!!!

 Satte 185 € sind an Namens/Gesundheitspäckchen Patenschaften für die vier kleinen Fellknäule zusammen gekommen.
Das Geld wird in die Gesundheitsvorsorge der Kleinen investiert. Wurmkuren, Grundimmunisierung , Floh/Zeckenschutz und Futter.
So sind die Mäuse gut gerüstet für ein gesundes Leben....
Wir können uns gar nicht genug bei EUCH - ihr lieben Paten - bedanken !
Ihr habt das Leben der Rasselbande ein bisschen sicherer gemacht !!!!!


Preisübergabe - Reit- und Fahrverein Büren

 

 

Preisübergabe beim Reitturnier beim Reit- und Fahrverein Büren durch unsere Ivonne :-)

 

Wir gratulieren den Gewinnern ganz herzlich!


Spenden

Vielen lieben Dank an Ausra Rau für die gespendete Flugbox und 30 € für eine Buchung einer Box auf dem nächsten Flug, der Mellow und Denzel den Weg in ein besseres Leben bereitet :-)

 

Vielen Dank an Elena Roslan für diese tolle Spende !
Damit unsere Schützlinge bequem liegen können


Flughafen Düsseldorf

Emilio und Georgie sind auch gesund und munter angekommen und direkt in ihre Familien durch gestartet.

 

Herzlichen Willkommen, ihr lieben Fellnasen!


SUCHE - Namenspaten und Gesundheitspäckchen

Yeah :-) Wir freuen uns riesig, dass inzwischen alle vier Babys einen Namenspaten gefunden haben :-)

 

Für diese vier Fellnasen, die auf Rhodos gefunden wurden, suchen wir noch Gesundheitspäckchen-Paten.

 

Gegen eine Spende von:

 

 25 € kleines Gesundheitspäckchen (Wurmkur und Grundimmunisierung)
40 € großes Gesundheitspäckchen (Impfen, Wurmkur, Floh/Zeckenschutz und Futter)

 

Spendenkonto
Vergessene Tierseelen e. V.
Sparkasse Paderborn-Detmold
IBAN: DE26 4765 0130 1010 0695 97
BIC: WELADE3LXXX


PayPal: vergessenetierseelen@gmail.com


Werbung on tour

... und unsere erste Werbung ist on tour ....

 

Klasse :-D

Wir freuen uns alle riesig über diese tolle Werbeunterstützung durch Rico Lutterbach, Rewe Lutterbach OHG - Du bist genial!

Auch ein herzliches Dankeschön an Carsten von der Firma AB Werbetechnik der sich um den Entwurf und die Beklebung gekümmert hat.

 

Ihr seid einfach klasse :-D


Ein ganz normales Wochenende...... oder um Leben und Tod!

Samstag Nachmittag kommt der erste Anruf einer Familie bei Brigitte Kleff an - HUND ENTLAUFEN! ...

Nach vielen weiteren Anrufen und Besprechungen im Team der vergessenen Tierseelen, haben wir beschlossen erstmal eine Nacht abzuwarten.
Die Hündin Emma ist nicht scheu und hat vertrauen zu ihrer neuen Familie aufgebaut. Sie lebt bereits 1 Jahr dort, sodass eine alleinige Rückkehr möglich ist.

Nach einer schlaflosen und sehr kurzen Nacht, kommt morgens wieder der Anruf - Emma ist noch nicht zurück!

Weitere Telefonate mit der Familie ergaben nun, dass der Hund der 11 jährigen Tochter nach einem Sturz mit dem Fahrrad weggelaufen sei. Sie ist vor Schreck in ein Rapsfeld gelaufen. Das schlimmste daran: Emma hat noch die Flexileine am Halsband!

Wieder berieten wir uns im Team. Hundetrainer wurden zur Rate gezogen, ob wir eventuell einen Suchhund losschicken um Emma zu suchen. Doch die Zeit läuft uns davon. Mittlerweile sind schon 24 Stunden vergangen, ohne ein Lebenszeichen.

Kurzerhand entschlossen Susanne Münstermann und Ivonne Siedhoff  die Suche selbst in die Hand zu nehmen. Wir packten unsere Hunde ins Auto und fuhren zum Ort.

Alle Erwartungen wurden auf "Schröder", Ivonnes Labrador gesetzt. Er hat eine gute Spürnase...
Schröder durfte an Emma's Decke schnüffeln und los ging es. Maximilian Siedhoff  ging links und Susanne rechts um das Rapsfeld, dass so groß wie 5 Fussballfelder ist. Und Schröder lief mit Ivonne quer durch.
Es dauerte nicht lange, da hatte Schröder die Spur. Er hat Emma gefunden!

Die Flexileine hatte sich einige Male um den Raps gewickelt. Ein Entkommen war nicht mehr möglich.
Und so feiern wir heute Abend das 2. Mal die Rettung der kleinen Emma :-)
Sie durfte doch jetzt nicht einfach aufgegeben werden, sie hat es von der Straße in eine tolle Familie geschafft.

Danke an Schröder!

Und ein großes Danke geht an unsere Familien, die immer helfen oder zurückstecken, wenn wir in Sachen Hunde(Tier)Rettung unterwegs sind.


Flughafen Düsseldorf

 

 

Milton , Amos und Peanut sind gesund und munter angekommen :-)

 

Tausend Dank auch hier wieder an die tollen Flugpaten und Dank auch an Udo, der uns die Racker vom Flughafen abgeholt hat.... Zu nachtschlafender Zeit...

 

*gähn*

  ;)


Spenden

Vielen, vielen Dank an Laura, Reinhold und Sam.
Es freut uns und all die Fellnasen so sehr, das ihr regelmäßig solche Leckereien spendet.

 

 

Vielen lieben Dank an Claudia, Jörg , Herr Theo und Olli für diese Spende !

 


Sommerfest im Tierheim Lippstadt

 

Heute haben Ivonne, Brigitte und Jessica unseren Vergessene Tierseelen e.V. Stand im Tierheim Lippstadt während dem "Tag der offenen Tür" betreut. Der komplette Erlös geht zu Händen des Tierheim Lippstadt.
Wir freuen uns, das Tierheim Lippstadt mit den Einnahmen von 160 € unterstützen zu können.


Herzlichen Dank, an alle Helfer und Besucher !

 

Unsere erste eigene Werbung :D